Fußball auf Konsolen – echter Kick für Fans des legendären Spiels

 

Die Geschichte der Fußball-Konsolenspiele ist fast so alt wie die Spiel-Konsolen selbst. Schon immer wollten Fans des Lederballs nicht nur passive Beobachter des Geschehens sein, sondern auch die Entwicklung auf dem Spielfeld mitbestimmen. Damit begann eine glorreiche Entwicklung, die uns bis heute mit tollen Titeln für die neuesten Generationen von Spielekonsolen begeistert. Natürlich waren die Dinge am Anfang ziemlich primitiv. Zum Beispiel unterschied man in den ersten Pong-Konsolen zwischen Tennis und Fußball nur anhand des sichtbaren Spielfelds. Erstmals ermöglichte Realsports Soccer für Atari, die einzelnen Spieler als solche zu erkennen. Zu sagen, dass dies genau Fußball war, wäre etwas übertrieben, da die Spieler selbst nur grobe Bilddarstellungen von wenigen Pixeln waren. Außerdem wurde 3 gegen 3 gespielt. Aber schon damals waren die Bewegungen des Balls überraschend gut animiert und so war der Grundstein für die nächsten Spielgenerationen gelegt. Und diese ließen nicht lange auf sich warten. Seit Anfang der 90er-Jahre wurde Anco mit dem legendären Kick Off berühmt. Trotz der relativ schlechten Grafik aus der Vogelperspektive gewann das Spiel schnell seine Fans.

Fußballspiele, die man entweder liebt oder hasst

Und während der Ball bis Kick-Off buchstäblich an den Füßen der Spieler klebte, konnte man ihn fortan auf dem Spielfeld führen. Zudem war an der Kinematik des Balls sofort erkennbar, ob man auf Rasen oder Kunstrasen sowie auf trockenem oder nassem Boden spielte. Auch die Strenge des Schiedsrichters konnte man anpassen. Die Antwort der Konkurrenz von Anco kam bald. Und wer heute glaubt, FIFA sei voller Optionen, der hat Sensible Soccer nicht ausprobiert. So wäre alles glatt und ruhig verlaufen, hätte nicht die Firma Electronic Arts 1992 ihre erste Version von FIFA International Soccer herausgebracht. Hinsichtlich dieses Spiels und seiner zahlreichen Nachfolger sind die Geister noch heute gespalten. Es war das erste Spiel, das man nicht aus der Seiten- oder Vogelperspektive, sondern aus einer isometrischen 3D-Ansicht spielte. Außerdem waren sowohl Animation als auch Sound-Kulisse einfach fantastisch. Was jedoch die Spielbarkeit anging, war noch viel zu wünschen übrig. Indessen hat FIFA seit 2000 mit Pro Evolution Soccer (PES) einen würdigen Rivalen. So realistische Ball-Physik, komplexe Steuerung und perfekte Animationen hatten Fans noch nie erlebt.

Moderne Fußballspiele für PS-Konsolen

Diese glorreiche Geschichte dauert bis heute an. Wer sein Lieblingsspiel wirklich genießen möchte, kann mit den Fußballspielen für PlayStation in Person des eigenen Lieblingsspielers spielen und an prestigeträchtigen Turnieren teilnehmen, um Ruhm zu erlangen. Vielleicht eines der beliebtesten Spiele heutzutage ist die neu veröffentlichte FIFA 2021 Standard Edition von Electronic Arts. Wie schon beim Vorgänger FIFA 2020 werden hier alle Spieler mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) verwaltet. Darüber hinaus können die Fans die Magie der UEFA Champions League, der UEFA Europa League und des UEFA Super Cups genießen. Zudem bietet das Spiel ein tadelloses Grafikerlebnis mit der Chance, dem Lieblingsteam oder Nationalmannschaften und Klubs zum Ruhm zu verhelfen. Dabei kann man als Amateur durchstarten und auf professionelles Niveau aufsteigen. Natürlich bleibt die Konkurrenz mit efootball PES 2021 nicht weit dahinter. Auch dieses Spiel ist mit allen PS4-Konsolen kompatibel und bietet sogar ein kostenloses PS5-Upgrade. Es enthält exklusive Inhalte zur UEFA Euro 2020. Außerdem bietet das Produkt den Offline-Turniermodus UEFA Euro 2020, alle 55 UEFA-Nationalmannschaften, das Wembley-Stadion als Fußballarena und viele weitere Funktionen. Wer mit Fußball auch von zu Hause abkassieren will, der sollte mal einen Blick in Welt der Online Glücksspiele werfen, in denen das runde Leder bei vielen Spielautomaten eine Hauptrolle spielt.

5 Oct 2021

Futsal Innsbruck

© 2021 Futsal-innsbruck.at. All Rights Reserved.